• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Wettbewerbe

Stauferschüler auf Platz 4

Bibelpreis für Konfirmanden

Reise zum ZeroRobotics Finale nach Turin

Einmalig und unvergesslich

So könnte man die Reise zum ZeroRobotics Finale nach Turin umschreiben. Ben Müller und Samuel Seelow haben es geschafft:
Nach mühevoller Arbeit konnten sie staunend ihre Sphere dabei beobachten, wie sie auf der ISS in der Schwerelosigkeit ihre Bahnen zog und so dem zuvor von Ben und Samuel erstellten Code folgte.
Doch war dies nur eines der zahlreichen Highlights der vergangenen Tage: Nicht nur Herr Ehrenmann, der Lehrer der beiden 10. Klässler, war von der erbrachten Leistung begeistert; auch die Waiblinger Kreiszeitung oder die Stuttgarter Zeitung und sogar der SWR berichteten mit Interesse über den Wettbewerb und den tollen Erfolg! So gingen der eigentlichen Reise nach Turin ein Zeitungsinterview sowie die Erstellung eines Filmbeitrags u.a. für die Landesschau voraus.

Weiterlesen: Reise zum ZeroRobotics Finale nach Turin

Zerorobotics Wettbewerb

Staufer Gymnasium ist den unendlichen Weiten des Weltraums ein Stückchen näher.

Große Freude bei Ben Müller und Samuel Seelow: Beim internationalen Zerorobotics Wettbewerb namhafter Institutionen wie NASA, ESA und dem MIT haben sie es als einziges deutsches Team in das Finale geschafft und dürfen nun während einer Live-Schaltung zur Internationalen Raumstation (ISS) ihre Programmierkünste bei der Europäischen Weltraum Agentur (ESA) in Turin unter Beweis stellen.
Die Konkurrenz war groß: Über 200 Teams aus aller Welt, darunter auch Teams aus Russland, Australien, Guatemala und auch Mexiko, nahmen am diesjährigen Zerorobotics Wettbewerb teil. Der renommierte Wettbewerb wird jährlich von den wohl größten Wissenschaftsinstitutionen unserer Zeit, darunter die Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde (NASA), die Europäische Weltraumagentur (ESA), das Massachusetts Institute of Technology (MIT) und dem Internationalen ISS Weltraumlabor (CASIS) ausgerichtet.

Zum Artikel in der Waiblinger Kreiszeitung

Zum Artikel in der Stuttgarter Zeitung

Weiterlesen: Zerorobotics Wettbewerb