• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Vorlesewettbewerb im Dezember 2018

Ein Zauberlehrling

Ein Zauberlehrling war an einem grauen Dezembernachmittag 2018 am Staufergymnasium zu Gast. Ein Junge, der an seiner neuen Schule lernen musste auf einem Besen zu reiten, ein nicht leichtes Unterfangen, gemessen daran, dass der Junge so etwas vorher noch nie getan hatte.

Aber das, was den Zuhörern, dem Lehrerteam wie auch den Mitschülern, die dem Vorlesewettbewerb folgten, geboten wurde, das war Lesen in seiner besten Form: Eintauchen in eine fremde Welt und mitfühlen mit den Gestalten, weil die Lesestimme anschaulich vermitteln kann, was hier geschieht. Auch die nächsten beiden Kandidaten konnten mit einer sehr schönen Stimme und ruhigem, unglaublich konzentrierten Lesen überzeugen. Wem war da der Zuschlag zu geben? Die zweite Runde, in der die Kinder aus einem fremden Buch lesen mussten, machte die Entscheidung auch nicht einfacher! Obschon schwieriger, konnte manche sich hier noch steigern.

Schließlich entschied jedoch der Vorleser von Harry Potter den Preis für sich. Emil Wurm aus der (6a) ist unser diesjähriger Gewinner des Vorlesewettbewerbs. Fabienne van der Veen und Yeliz Dilber belegten beide den zweiten Platz. Dank an euch drei, dass ihr uns verzaubert habt!

(Text & Bild: Th & SR)