• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Wer liest, gewinnt immer

Rund 600.000 lesebegeisterte Schüler*innen der Klassenstufe 6 haben sich auch in diesem Schuljahr am größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt. In über 7.200 Schulen wurden im vergangenen Herbst die besten Vorleserinnen und Vorleser gekürt. Der beste Vorleser des Staufer-Gymnasiums, Bo Firnhaber, nahm letzten Freitag, den 31.01.2020, am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in Schorndorf teil und musste sich mit zwölf anderen Schulsiegern messen.
Bo liest aus „Der Fluss“ von Gary Paulsen vor. Bo ist aufgeregt, aber er liest souverän und nahezu fehlerfrei. Er ahmt dabei die Stimmen der Figuren nach, sodass die Zuhörer*innen schmunzeln müssen. Seine charakteristische Stimme und seine fesselnde und lebendige Art vorzulesen, zieht sein Publikum in den Bann.

In der folgenden Runde müssen die Kinder einen unbekannten Text vorlesen, diesmal ohne Publikum, nur vor der Jury. Bo ist zufrieden mit seiner Leistung. Nach einem sehr langen Nachmittag steht nun die Entscheidung fest: Bo Firnhaber hat den Sieg im Kreisentscheid leider knapp verpasst und musste einer Konkurrentin den Vorzug geben. Aber von Enttäuschung ist bei Bo keine Spur, da er insgeheim weiß: „Wer liest, gewinnt immer!“

Die Klasse 6b und das gesamte Staufer-Gymnasium gratulieren ihm zu seinem tollen Erfolg!

(T & B: Hg)