Musikblog

Begegnungen mit Brundibar

Mit Musik den Holocaust überlebt

Anfangspunkt eines monatelang vorbereiteten Projekts war die Begegnung eines Geschichtskurses der Kaufmännischen Schule Waiblingen mit einer Holocaust-Überlebenden, der inzwischen in Prag wohnenden Dagmar Lieblovà.
Schlusspunkt war die Veranstaltung, die das Oberstufenorchester unter der Leitung von Nicola Hallstein und die Stimmbildungs-AG unter der Leitung von Melanie Varàdi mitgestalteten. Bericht in der Waiblinger Kreiszeitung vom 9.12.2017

Weiterlesen

Drucken

Heute - Herzliche Einladung zur Aufführung von ...

Innerhalb einer Kooperation mit einem Geschichtskurs der Kaufmännischen Schule findet am Mittwoch, 29.11.17, um 14.30 Uhr in der Turnhalle 2 der Kaufmännischen Schule eine Veranstaltung zum Thema "Musik im KZ Theresienstadt" statt.
Dabei wird von der Stimmbildungs-AG unter der Leitung von Melanie Varadi und dem Oberstufenorchester unter der Leitung von Nicola Hallstein Musik von Komponisten gesungen und gespielt, die in Theresienstadt waren. Unter anderem kommt auch eine Kurzversion der Kinderoper "Brundibar" zur Aufführung.

Drucken

Musiktage auf dem Mönchhof

Wie schön wieder auf dem Mönchhof zu sein! Nach zwei Jahren "Abstinenz" konnten wir unsere Chor- und Orchestertage wieder im Schullandheim Mönchhof bei Kaisersbach durchführen. Die Unterkunft in den einzelnen Häusern und die Probenmöglichkeiten sind ideal. Drumherum pure einsame Natur.
Unterstufen- und Oberstufenchor probten das Weihnachtsoratorium von J.S.Bach, das am 15.12.2017 um 19.30 Uhr in der Michelskirche in Waiblingen zur Aufführung kommt.

Orchester und Stimmbildungsgruppe bereiteten sich für das Projekt "Begegnungen mit Brundibar" vor, das am 29.11.2017 um 14.30 Uhr in der kaufmännischen Schule in Waiblingen stattfindet.

Weiterlesen

Drucken

Big Band x2 im Schwanen

Doppelte Power, doppeltes Vergnügen

Gegrooved, gejazzed, gesoult wurde am Freitag, den 21. Juli 2017 im Kulturhaus Schwanen und das gleich in doppelter Stärke durch die Big Bands zweier Schulen: des Staufer-Gymnasiums Waiblingen und der Waldorfschule am Engelberg. „Big Band x 2“ stand somit auch als Motto über dem Abend, an dem sich die Zuhörer vor allem kraftvollen Rhythmen hingeben konnten. Die Idee zu diesem Zusammentreffen zweier etablierter musikalischer Ensembles der jeweiligen Schulen hatten Kerstin Weigel und Harry Schröder, die Leiter der beiden Big Bands. Sie beflügelten damit ihre jungen Musiker: Raus aus der Schule, rein in den Schwanen, auf eine öffentliche Bühne – das Projekt hat funktioniert und kam an!

Weiterlesen

Drucken

Impressum & Datenschutzerklärung