• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Das Weihnachtskonzert des Staufer-Gymnasiums

Ein weihnachtliches Feuerwerk präsentierten rund 250 Schülerinnen und Schüler, Ehemalige und Lehrkräfte dem begeisterten Publikum in der Antonius-Kirche.

Darunter hell leuchtende Silberpfeile des Unterstufen- und Knabenchors, farbige Kreisel mit Bodenwirbeln des Unterstufenorchesters, eine prachtvolle Feuer-Fontäne des Musikkurs der J2, der Goldregen mit bunten Sternen des Oberstufenchors, die blitzenden Silberblüten des Oberstufenorchesters, das römische Lichterbündel mit goldenen Kometen der Stimmbildungs-AG, der strahlende Goldregen des Staufer-Chors, die Stroboskop-Fontänen mit Cracklingeffekten der Big Band und zum Abschluss das große Feuerwerks-Finale:

Die gesamte Buxtehude-Kantate „Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken“ wurde vom Unter- und Oberstufenchor, Stauferchor, dem Oberstufenorchester sowie dem Solisten Antonios Chrisofakis zur Aufführung gebracht. Dem Publikum wurden große Silbervulkane, Feuergarben, ein farbig schimmernder Kometenschauer und sieben Himmelsstürmer dargeboten.

Begeisterter Applaus!

Die Spenden gingen dieses Jahr an die Organisation „Afghanistan Schulen“, die sich mit einem persönlichen Brief bei der Staufer-Schulgemeinschaft bedankte.



Weitere Eindrücke vom Konzert:











(T: Ha; B: Hr. Raichle, Gs)