• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Musiktage auf dem Mönchhof

Jeweils eineinhalb Tage probten und musizierten die Bigband, das Oberstufenorchester, der Unterstufenchor und der Oberstufenchor auf dem Möchhof.
Der Unterschied zwischen dem ersten Anspielen am ersten Tag und dem letzten Durchspielen am zweiten Tag war einfach nur unglaublich. So einen Fortschritt zu erleben, das macht Spaß!



Aber Musiktage auf dem Mönchhof, das ist noch viel mehr als Musik. Da gilt es den Tisch für die anderen zu decken und für alle abzutrocknen, da gilt es vor dem Essen miteinander zu singen und gemeinsam zu beginnen. Da gilt es pünktlich zu sein und gut gelaunt durchzuhalten, auch wenn der Körper das viele Proben nicht gewohnt ist und “meckert”. Da gilt es miteinander zu spielen, miteinander zu grillen und bunte Abende mit eigenen Beiträgen vorzubereiten. Das ist miteinander, das ist füreinander, das ist lernen - fürs Leben. Und genau das soll unsere Schule mit ausmachen und unsere Schüler*innen ganzheitlich und nachhaltig stärken.
 
Miteinander musizieren, Gemeinschaft erleben mit Mitschüler*innen und Lehrkräften zusammen ist wesentlich und ein Erfahrungsgeschenk für das weitere Leben. Das ist Gesellschaftsbildung in der Praxis, das ist wertvoll für den Einzelnen und die Schulgemeinschaft. Und deshalb fahren wir und freuen uns an dem Erlebten und auch an dem Konzert, das dann am 13. Dezember daraus entstehen wird und zu dem Sie alle um 18.30 Uhr herzlich eingeladen sind.
 
Herzlichen Dank an die Schulleitung, die die Bedeutung der Musiktage sieht, unterstützt und das Erlebte möglich macht, ebenso an alle mitwirkenden Musikkolleg*innen, die sehr viel Freizeit und Arbeit mit Vorbereitungen und Durchführung verbringen und an alle begleitenden und vertretenden Kolleg*innen. 

Und vielen herzlichen Dank an Euch, alle mitwirkenden Schüler*innen, die Ihr bereit seid Euch einzubringen und Unterricht nachzuholen. 
Es war einfach großartig mit Euch.
A. Gurres



Weitere Eindrücke:































(B: Gs)