• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Imaginary landscapes - Sommerkonzert 2019

Blühende Landschaften wurden von den Musik-AGs beim diesjährigen Sommerkonzert im Jakob-Andreä-Haus präsentiert: Sally Gardens und grüne Kakteen wurden besungen, Busch und Wald, Bäume, Felder, Lianen, Erde, Wind und Feuer wurden musikalisch umgesetzt, eine Birke und Haydns „die Himmel“ kamen zum Klingen: what a wonderful world!
Die Orchester spielten sich durch Vivaldis „Jahreszeiten“ und schmuggelten noch eine „Summertime“ dazwischen, die Stimmbildungs-AG wagte sich an eine experimentelle Umsetzung der „Landschaft in meiner Stimme“. Namensgebend war eine europäische Staufer-Adaption der „Imaginary landscapes No. 4“ von John Cage, wo den Zuhörer*innen live und zufällig eine Klang-Landschaft geboten wurde, aufgeführt von 24 Musiker*innen und 12 Radios.

Applaus für Unter- und Oberstufenchor, Staufer-Chor, Stimmbildungs-AG, Unter- und Oberstufenorchester, das Kernfach Musik der J1 sowie für die Big Band!


Weitere Eindrücke:





























(T: Ha, B: Lea Greiner und Gs)