• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Deutsch - Französischer Tag

Journée franco - allemande  2018

Am 22. Januar jeden Jahres erinnern sich Deutsche und Franzosen an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages durch Konrad Adenauer und Charles de Gaulle am 22. Januar 1963. Dieser wichtige Vertrag setzt den langjährigen feindseligen Auseinandersetzungen zwischen Deutschland und Frankreich endgültig ein Ende und markiert den Beginn einer wunderbaren Freundschaft in Europa.

Unter anderem wurde der Grundstein gelegt für unzählige Städtepartnerschaften (z.B. Waiblingen und Mayenne). Schon Charles de Gaulle hat in seiner berühmten „Rede an die deutsche Jugend“ 1962 in Ludwigsburg betont, wir wichtig es ist, gerade die jungen Generationen für diese neue Freundschaft im Herzen Europas zu gewinnen. Und so wurde 1963 auch das deutsch-französische Jugendwerk gegründet, das unzählige Schüleraustausch-Programme ermöglicht und fördert.
Aus diesem Anlass haben die französischen Botschaft und die französischen Institute in Deutschland den „Deutsch-französischen Tag“ gegründet, der an vielen Schulen und Universitäten am 22. Januar jeden Jahres mit Informationen und Veranstaltungen begangen wird.

Am Staufer-Gymnasium feierten wir diesen Tag im Foyer, das in „bleu-blanc-rouge“ geschmückt und mit vielen Informationstafeln versehen war, die die Schüler gestaltet haben. Beim Malwettbewerb und dem Frankreich-Quiz gab es Mini-Eiffeltürme und viele weitere tolle Preise zu gewinnen!

Außerdem gab es in den großen Pausen französische Chansons zu hören, Fotos von allen „Französisch-Aktionen“ am Staufer zu bestaunen und Croissants und Orangina jaune et rouge zu schmecken – von Astérix und Obélix persönlich „serviert“!


(T: Eng; B: Sb)