• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Autorenlesung des Prix des lycéens allemands

Im Rahmen der Autorenlesung des Prix des lycéens allemands 2019 am Freitag, den 16.11.2018 besuchten Eva Mall, Leonie Schick und Jolanda Lehman aus der Jahrgangsstufe 2 zusammen mit Frau Chrysakopoulos das Institut Français in Stuttgart. Zu Gast war der Autor Romain Puértolas, der bezüglich seines aktuellen Jugenromans Un détéctive très très très spécial sowie seines gesamten Schaffens den anwesenden  Jugendlichen und Lehrern Rede und Antwort stand. Bekannt geworden ist er bereits in Deutschland mit seinem Roman „Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem IKEA-Schrank feststeckte“, der Ende November als Film in die deutschen Kinos kommt.
Romain Puértolas begann als 7-jähriger zu schreiben, bereiste die Welt und arbeitete in den unterschiedlichsten Metiers, u.a. als Polizist, Hochschuldozent und Flugbegleiter.

Sein aktueller Jugendroman Un détéctive très très très spécial, der im Rahmen des Prix des lycéens allemands von deutschen Schülern gelesen wird, handelt von dem 30-jährigen Gaspard, der trotz seiner Trisomie 21 Behinderung ein anscheinend sehr abwechslungsreiches und abenteuerliches Leben führt.
Mit viel Witz und Humor sowie interessanten Anekdoten aus dem Alltag gelingt es dem Autor, sein junges Publikum für den liebenswürdigen Gaspard zu  begeistern.

(T + B: Chr)