• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Staufer-Schwimmerinnen siegen erneut beim Kreisfinale in Backnang

Am 19.03.2018 nahmen die Schwimmerinnen des Staufer-Gymnasiums erneut beim Kreisfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ teil und konnten an die tollen Erfolge vom Vorjahr anknüpfen.
In der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2005-2008) traten die Staufer-Mädchen in Backnang gegen vier andere Schulen aus Stuttgart und Umgebung an.
Während wir in der 6x25m Freistilstaffel (im Wechsel 3x Bauchlage und 3x Rückenlage), der 4 x 25m Bruststaffel und der 6 x 25m Koordinationsstaffel (im Wechsel 3x in Bauchlage Brustschwimmarmbewegung mit kontinuierlichem Wechselbeinschlag und 3x in Rückenlage seitengleiche Rückenschwimmarmbewegung mit kontinuierlichem Brustschwimmbeinschlag) deutlich die Nase vorn hatten, mussten wir uns nur in der 6 x 25m Beinschlagstaffel (im Wechsel 3x Wechselbeinschlag in Bauchlage mit Brett und 3x Rückenwechselbeinschlag mit Brett) dem St. Agnes-Gymnasium Stuttgart geschlagen geben.

Beim abschließenden 6x10min. Ausdauerschwimmen konnten die Schwimmerinnen von Michaela Streuber und Stefanie Schmid großartige 147 Bahnen zurücklegen. Am Ende ergaben alle Läufe zusammen eine Zeit von 5:47,8min.,die den Sieg und damit die Qualifikation für das RP Finale bedeutete.

Für das Staufer-Gymnasium sprangen ins Wasser: Joy Amodio 6b, Saskia Blasius 7b, Isabel Blasius 7b, Melissa Rimmler 7a, Anna Lena Schmidt 7a, Pauline Schneider 5a, Sarah Hemmeter  5a und Maria Kochliardiou 5a.

(T + B: Sb)