• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Inklusive Theater-AG Staufer-Gymnasium und Comeniusschule

Superman – Batman - Robin Hood – Pippi Langstrumpf – Mama – mein Kaninchen – Feuerwehrleute und Rettungssanitäter? Wer ist für dich die Superheldin oder der größte Held? So ungefähr lautete die Einstiegsfrage an die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler, die sich auf das Abenteuer eingelassen haben, gemeinsam ein eigenes Stück zu schreiben. Die Rahmenbedingungen waren klar: Frau Gawehn, Lehrerin an unserer Schule, und ihre Kollegin Frau Traballano von der Comeniusschule starteten im September ein Projekt, in dem Schülerinnen und Schüler beider Schulen gemeinsam auf der Bühne stehen sollten. Das Thema sollte „Helden“ lauten. Und der Rest ergab sich Schritt für Schritt…
Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Beitrags gibt es eine Rahmenhandlung, viele kleine selbst geschriebene Szenen und ein Team aus 17 hochmotivierten und talentierten Kinder, die sich nach 14 Treffen der Theater-AG inzwischen schon ziemlich gut kennen, mit vielen ihrer Eigenheiten, Stärken und Schwächen. Bald, nämlich Ende Februar, geht es zu einer AG-Fahrt nach Gaggenau an die Akademie Schloss Rotenfels. Dort werden alle am Stück weiterarbeiten, einander noch besser kennen lernen und ihre schauspielerischen Fertigkeiten weiterentwickeln und neue Ideen erproben. Und nicht zuletzt die Vorfreude auf eine Aufführung im Sommer wachsen lassen.




(T + B: Ga)