Aufführungen der Theater-AG zu Beginn des Schuljahres

Am 19. und 20. September 2019 brachte die kooperative Theater-AG des Staufer-Gymnasiums unter der Leitung von Frau Gawehn und der Comeniusschule Waiblingen unter der Leitung von Frau Traballano ihr selbstentwickeltes Stück „Vom Wünschen“ insgesamt dreimal auf die Bühne des Kulturhaus Schwanen in Waiblingen.

Wünsche – das haben nicht nur die beteiligten Schüler*innen der Theater-AG und die Frau des Fischers aus dem Grimm`schen Märchen „Der Fischer und seine Frau“, sondern auch das Publikum. Dieses durfte im Anschluss an das Stück eigene Wünsche am Bühnenbild festhalten. Sprachlich und darstellerisch klar, wurde überzeugend und anrührend mit wechselnden Rollenbesetzungen mit einem feinsinnigen, minimalistischen, aber absolut passenden Bühnenbild gearbeitet.

Die Dramaturgie wurde musikalisch durch das Unterstufenorchester fantastisch verstärkt, das sich unter der Leitung von Nicola Hallstein die anspruchsvolle Aufgabe gesetzt hatte, sich steigernde Naturgeräusche zu musizieren. Das ist absolut gelungen und so wurde das Werk insgesamt sehr eindrucksvoll mit einer Prise Humor aufgeführt und ein Genuss für den Zuschauer.



 














(T: Gs, B: Pb)