• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

Darstellende Geometrie

Darstellende Geometrie

Leitender Lehrer: Herr StD Welker

Beschreibung
Ziel des Unterrichts ist es, das räumliche Vorstellungsvermögen zu verbessern und zu schulen. Da das Gefühl für den Raum und das Verständnis für räumliche Zeichnung nur dann entstehen kann, wenn man sich mit räumlichen Problemen selbst auseinander setzt, zeichnen wir sehr viel. Um dies zu können, benötigen wir die Theorie für den Hintergrund. Zur Theorie gehört jedoch nicht das alleinige Erlernen von Zeichenregeln sondern auch deren mathematische Begründung. Die Theorie nimmt 25% bis 50% der Unterrichtszeit ein, die restliche Zeit wird gezeichnet.
Durch den Unterricht in Darstellender Geometrie bekommt man eindeutige Vorteile in der Analytischen Geometrie, einem Stoffgebiet, das zirka 40% der Kursstufe Mathematik ausmacht und man wird vorbereitet auf alle Ingenieursstudiengänge, Architektur und die Bildende Kunst.