• Was ich am Staufer mag ...
  • Haupteingang
  • Rondell
  • Verwaltungsflur
  • Neubau
  • Flur vor der Lernmittelbibliothek
  • Musikpavillon
  • Hinterer Schulhof
  • Hartplatz
  • Übergang zur neuen Sporthalle
  • Sprinter
  • Neue Sporthalle
  • Rittersaal
  • Hartplatz
  • Vertiefungskurs Mathematik 2015-2017 zum Jubiläum

1988 – 2018: 30 Jahre Schüleraustausch

Staufer-Gymnasium Waiblingen – Collège Jules Ferry Mayenne

Die beiden Staatsmänner Charles de Gaulle und Konrad Adenauer haben schon 1963 erkannt: nur wenn die Menschen der beiden so lange verfeindeten Länder sich persönlich besser kennen lernen, kann Versöhnung geschehen und neue Freundschaft entstehen. Und so haben sie entgegen vieler politischer Widerstände im jeweils eigenen Land durch ihren Deutsch-französischen Freundschaftsvertrag im selben Jahr dafür den Grundstein gelegt. Daraufhin entstanden Städtepartnerschaften - so wie zwischen Waiblingen und Mayenne - sowie Schüleraustauschprogramme, die vom eigens dafür gegründeten Deutsch-Französischen Jugendwerk unterstützt werden.  
 
30 Jahre ist es nun her, dass auch unsere beiden Schulen beschlossen haben, einen Schüleraustausch zu organisieren – und das war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ! Mit durchschnittlich 50 deutschen und französischen Austauschschülern in jedem Jahr haben es die Französischlehrer in Waiblingen und die Deutschlehrer in Mayenne im Laufe dieser 30 Jahre über 1.500 Jugendlichen ermöglicht, das Nachbarland und ihre Bewohner näher kennen zu lernen – eine stolze Zahl !

Sibylle Scheub, die den Austausch auf deutscher Seite seit zehn Jahren organisiert, ist sich sicher: „Nur durch den direkten Kontakt mit dem gleichaltrigen Austauschpartner und den Aufenthalt in der Gastfamilie taucht man so richtig ein in die Kultur und die Lebensgewohnheiten des europäischen Nachbarn.“ 

Ihre französische Kollegin Catherine Le Gal stimmt zu: „Die Möglichkeit an diesem Schüleraustausch teilzunehmen ist eine äußerst wichtige Motivation für unsere Schüler Deutsch zu lernen. Diese alljährliche Reise ist an beiden Schulen zu einem festen Bestandteil im Schuljahr geworden und viele Schüler und Lehrer konnten im Laufe der Jahre enge Freundschaften knüpfen.“

Mit einem kleinen Festprogramm, einer Ausstellung  und einem Luftballonstart in den Farben bleu-blanc-rouge und schwarz-rot-gold feiern Schüler, Gasteltern und Lehrer am Staufer-Gymnasium heute dieses Jubiläum – herzlichen Glückwunsch … et félicitations !

































(T: Eng; B: Bre & Gs)